Sonderveröffentlichung

Trauer
Anzeige
Das passende Bestattungsunternehmen finden

BESTATTER: Nach einem Sterbefall wichtigster Ansprechpartner

FOTO: STOCK.ADOBE.COM

2.11.2021

Den richtigen Bestatter zu finden, ist in der Regel gar nicht so schwierig. Die Aufgaben eines Bestatters sind vielfältig: Besonders der korrekte Ablauf der Beerdigung ist enorm wichtig und zählt damit zu seiner Hauptaufgabe. Immerhin gilt es, eine pietätvolle Bestattung zu planen und auszuüben.

Worauf Sie achten sollten: Der Bestatter sollte leicht erreichbar sein, entweder telefonisch oder per E-Mail. Oft drängt die Zeit, deswegen sollte ein guter Bestatter auch außerhalb der Öffnungszeiten notfalls erreichbar sein.

Auch hilfreich: die örtliche Nähe zum gewünschten Bestatter. So können schnell vor Ort weitere Wünsche besprochen werden.

Außergewöhnliche Wünsche berücksichtigen

Ein gutes Bestattungsunternehmen arbeitet kundenorientiert. Es schlüsselt nachvollziehbar alle Kostenpositionen mit Ihnen auf − und das vor dem Vertragsabschluss. Zudem sollte es auch außergewöhnliche Wünsche zumindest berücksichtigen und kennt sich optimal mit der Gesetzeslage aus. Einfühlsamkeit ist dabei einer der großen Stärken eines guten Bestatters. Waldbestattung, Tree of Life-Bestattung, Seebestattung, Diamantbestattung, Urnenbeisetzung oder Erdbestattung − ein guter Bestatter hält ein breites Angebot bereit.

Informieren Sie sich in ihrem Umfeld oder auf Bewertungsplattformen im Internet, ob Kunden zufrieden mit dem Bestattungsunternehmen waren.

Würdevoller Abschied für Verstorbenen

Haben Sie bereits verschiedene Preise der unterschiedlichen Bestatter informiert? Gut, doch sollten Sie vorsichtig mit zu günstigen Angeboten sein. Denn bei einer Beerdigung sollte man nicht am falschen Ende sparen, um dem Verstorbenen den ihm zustehenden würdevollen Abschied zukommen zu lassen.

Scheuen Sie sich nicht Fragen zu stellen und nutzen Sie die Beratung des Bestatters. Ein gutes Bestattungsunternehmen bietet eine individuelle Beratung, (VS)