Volksstimme Logo
Sonderveröffentlichung

28. Zerbster Gfa & Spargelfest
Die Tagesband „Hot Music” serviert Hit an Hit

26.04.2019
Am Sonnabend spielt auf der Bühne Schloßfreiheit die Band „Hot Music“. Foto: Gerhard Block
Am Sonnabend spielt auf der Bühne Schloßfreiheit die Band „Hot Music“. Foto: Gerhard Block

Bühne der Schloßfreiheit lädt mit abwechslungsreichem Programm für Groß und Klein

Die Band für alle Fälle: Privatfete, Gala, Vereinsfest, Firmenball, Hotelbar, Hochzeit, Kneipenmusiknacht, Abiball, Festzelt, Open-Air-Sommerfest, Weihnachtsmarkt ...

Nun sind sie vom Zerbster Verkehrsverein zum Spargelfest engagiert und treten am Sonnabend, 4. Mai, auf der Bühne Schloßfreiheit als Tagesband auf.
Die Tagesband „Hot Music” serviert Hit an Hit Image 1
Duo, Trio oder Band: Anni, Michi & Wolfgang bringen das Event mit der richtigen Musik in Schwung und sorgen optisch und musikalisch für beste Unterhaltung. Ihr Repertoire reicht von den angesagten Hits der letzten sechs Jahrzehnte über Country, Rock, Pop und Schlager bis zu den aktuellen Charts. Auf Wunsch gibt es natürlich auch dezente Unterhaltungsmusik, Standardtänze ...

Hot Music aus Dessau-Roßlau agiert überregional im Umkreis von 250 Kilometern rund um Dessau-Roßlau. Die Band hat bereits eine tolle Bewertung erhalten.

Stilistisch ist HOT MUSIC querbeet unterwegs, auch mit vielen Songs aus dem Party-Bereich.
Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter
Sonnabend, 4. Mai 2019,
Bühne auf der Schloßfreiheit
17.30 Uhr
Natalie Lament Gesangs-Show





Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter
Sonnabend, 4. Mai 2019,
Bühne auf der Schloßfreiheit
16.00 Uhr
Zimmi mit seinen Liedern




„Black Velvet“ spielt am Sonntag

Am Sonntag ist auf der Schloßfreiheit-bühne die Band „Black Velvet“ zu Gast. Foto: Veranstalter
Am Sonntag ist auf der Schloßfreiheit-bühne die Band „Black Velvet“ zu Gast. Foto: Veranstalter
„Black Velvet“ ist die Tagesband am Sonntag, 5. Mai, und ist auf der Schloßfreiheit-Bühne zu erleben.

Sie sind bereits „alte Bekannte“ und begeisterten schon im vergangenen Jahr das Zerbster Publikum.

Zum Programm des seit Jahren erfolgreichen Duos gehören aktuelle Hits bis hin zu Oldies vergangener Tage.

Sonntag, 5. Mai, Bühne auf der Schloßfreiheit
Tagesband: „Black Velvet“

Milkauer Schalmeien-Kapelle spielt am Sonntag auf

Im Herbst 1959 wurde in Milkau die Idee geboren, eine Kapelle zu gründen. Schnell fand sich ein Komitee, um die Belange einer solchen Kapellengründung zu besprechen. Fritz Greif, Max Kurze, Werner Schmidt und Herbert Berthold legten in einer ersten Sitzung die Art der Instrumente und den Termin der ersten Interessentenversammlung fest. Die Wahl der Instrumente fiel auf die Schalmei, da sie leicht zu erlernen und von jeher als Instrument der Arbeiterklasse bekannt war. Nun brauchte diese neue Schalmeienkapelle noch engagierte Musiker. Da sich Neuigkeiten, wie diese Kapellengründung, schnell in Milkau herum sprachen, fanden sich kurz darauf 22 musikinteressierte Milkauer Einwohner zu einem Treff en in der ortsansässigen Schule. Von nun an gab es in Milkau eine Schalmeienkapelle unter der Leitung von Fritz Greif.

Da die Spieler in den Sommermonaten der vergangenen Jahre beinahe jedes Wochenende zwei Tage für Auftritte gebucht waren, bemühte sich der Vereinsvorstand, jedes Jahr um gemeinsame Aktivitäten, bei denen nicht nur das Musizieren im Vordergrund stand, sondern auch viele gemeinsame Aktivitäten unternommen wurden.

Derzeit zählt der Verein 86 Mitglieder, von denen ca. 56 aktiv musizieren.


Der Auftritt in Zerbst ist am Sonntag, 5. Mai, 14.15 Uhr, Bühne auf der Schloßfreiheit geplan
Datenschutz