Sonderveröffentlichung

Wirtschaft
Anzeige
Editorial

 

FOTO: STOCK.ADOBE.COM

24.10.2021
Steuerberater Sven Rüdiger

Liebe Leserinnen und Leser 

Die Wirtschaft ist in jeder Region der antreibende Motor, der ein angenehmes Leben erst ermöglicht. 

In diesem Jahr steht die Wirtschaft immer noch unter besonderen Herausforderungen. Durch den Corona-Lockdown fehlten dem touristisch geprägten Landkreis Harz im Winter und im Frühjahr die Menschen, die letztlich das Geld für die Region bringen. Die zweite große wirtschaftliche Säule im Harz – die Zulieferindustrie für die Automobilbranche – leidet unter der Wende in der Mobilitätsbranche.

Landschulheim Grovesmühle gGmbH

Weniger Autos, andere Technik – das wirkt sich auf die Auftragslage der Zulieferer zuerst aus.

Dennoch gibt es auch gute Nachrichten. Eine generelle Erholung des Arbeitsmarktes ist sichtbar, sagt Heike Schittko, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Halberstadt. Sie sieht darin den Beweis für die Robustheit des Landkreises, der bislang vergleichsweise gut durch die Krise gekommen ist.

Harzer Volksbank eG

In der Harzregion können momentan die touristischen Anbieter viele verloren gegangene Gewinne aufholen. Die Anfragen seien auf einem sehr hohen Niveau, teilweise höher als in den vergangenen Jahrzehnten. In vielen Regionen wird investiert, eine neue Investitionsbehörde hat sich im Kreis etabliert.

Es gibt viele Impulse, um den Motor des Landkreises ruhig und kraftvoll laufen zu lassen. Einen Überblick bietet diese Beilage, unterstützt von vielen Unternehmen in der Harzregion.

Viel Spaß beim Lesen,
Ihre Redaktion.