Volksstimme Logo
Sonderveröffentlichung

Wirtschaftskraft im Harz
Liebe Leserinnen und Leser

06.11.2019
Der Bahnhof in Halberstadt. Foto: Gerald Eggert
Der Bahnhof in Halberstadt. Foto: Gerald Eggert


Mehr als eine Milliarde Euro setzen die Mitglieder des Wirtschaftsclub Wernigerode im Jahr um. Eine beeindruckende Zahl. Die 70 Unternehmen, die diesen Umsatz generieren, geben mehr als 8000 Menschen Arbeit und tragen somit direkt zur hohen Lebensqualität im Harz bei.

Seit 25 Jahren gibt es den Club nun und angesichts der bedeutenden Kraft, welche der Club durch seine Mitglieder in sich vereint, war eigens Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann, übrigens selbst Wernigeröder, angereist, um den Clubmitgliedern den Dank der Landesregierung zu übermitteln. Wofür er sich im Speziellen bedankte, lesen Sie auf Seite 8 in dieser Beilage, die wir erneut in diesem Jahr den Wirtschaftstreibenden der Harzregion widmen und exemplarisch zeigen, mit welcher Innovationskraft und Leidenschaft die Menschen der Region für sich, ihre Familien und dadurch für die Region wirtschaftliche Erfolge erzielen.
Altstadt von Queldinburg. Foto: stock.adobe.com, Tourismus ist eine der wichtigsten Wirtschaftssäulen im Harz. Foto: Gerald Eggert
Altstadt von Queldinburg. Foto: stock.adobe.com, Tourismus ist eine der wichtigsten Wirtschaftssäulen im Harz. Foto: Gerald Eggert
Unlängst feierte die Harzer Mineralquellen mit Unternehmenssitz in Blankenburg (Harz) in die Stärkung der eigenen Logistik und eröffnete feierlich ein hochmodernes Zentrum, um effizienter die Kunden beliefern zu können. Der Austausch von Wissen zwischen Bildungseinrichtungen und der Wirtschaft sei ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs, ließ das Unternehmen verlauten.

Passend dazu feiert die Harzer Volkshochschule 100-jähriges bestehen. Die Schule ermöglicht jedem Bürger, sich auf einer Vielzahl von Gebieten weiterzubilden und sich mit Hilfe von Experten und Fachlehrern selbst neues Wissen anzueignen. Lebenslanges lernen sei unabdingbar, so die Geschäftsführerin Herma Alpermann beim Festakt, und das werde es auch künftig bleiben.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen neue Erkenntnisse und eine entspannende Lesezeit rund um die erstaunlichen wirtschaftlichen Entwicklungen in Ihrer Heimatregion, dem wunderbaren Harz.

Die Redaktion

Datenschutz