Sonderveröffentlichung

Gesundheit
Anzeige
Rundum sorglos in Magdeburg

Untersuchung: Experten sagen: Ähnliche Gefühle, aber andere Gedanken

Die Gefühle von Trauer oder Depression sind ähnlich, aber die Gedanken sind anders. FOTO: STOCK.ADOBE.COM

30.09.2021
ProCurand Seniorenresidenz Am Krökentor

Magdeburg. Die Vorstellung, im Alter auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, ist für viele Menschen beunruhigend. Doch in der Seniorenresidenz Am Krökentor findet jeder genau die Wohnform, die auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wohnen mit Service

Wenn der Alltag beginnt, schwer zu fallen und man gelegentlich auf fremde Hilfe angewiesen ist, eignet sich das Service-Wohnen am besten. Die Mieter*innen leben in seniorengerechten Wohnungen und erhalten zahlreiche Hilfen, die den Alltag erleichtern. Ein Ambulanter Pflegedienst kann bei Bedarf ebenfalls hinzugebucht werden.

Beraten, betreuen, unterstützen

Der Ambulante Pflegedienst im Haus unterstützt bei der Pflege und Versorgung der Mieter*innen im Service-Wohnen und Senior*innen, damit diese bis ins hohe Alter in den eigenen vier Wänden leben können.

Selbstbestimmt leben

Für Menschen mit höherem Pflegebedarf ist die vollstationäre Pflege da. Die Pflegezimmer bieten Platz, um persönliche Erinnerungsstücke und Möbel mitzubringen.

Bezugspflege

Das ProCurand Team kümmert sich mit viel Herz und Know-How um die Bewohner*innen. Für jeden gibt es persönliche Bezugspflege. So wird auf die jeweilige Biografie und individuelle Bedürfnisse eingegangen. Auch Menschen mit Demenz finden in der Seniorenresidenz neben einer optimalen Versorgung die besondere Aufmerksamkeit, die sie benötigen.

Ärztliche Betreuung

Auch die medizinische Versorgung ist gewährleistet. Mehrere Fachärzte kommen regelmäßig ins Haus.

Interessent*innen willkommen

„Schauen Sie doch einfach bei uns vorbei. Beratungsgespräche sind immer möglich!“, lädt Einrichtungsleiterin Sara Düwert ein. Das Team in Magdeburg steht für Fragen und Hausführungen gern zur Verfügung.